schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Bestandsaufnahme!



zitteraal offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 2630
Dabei seit: 10 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Bestandsaufnahme!  -  Gepostet: 07.05.2022 - 17:27 Uhr  -  
Wenn das Thema nun mal hier ansteht...

Wie die Wissentschaft herausgefunden haben will, liegt die Wiege der Menschheit in Afrika.

Möglich, dass dort das Hirn schon einen damals noch unbemerkten Schaden z.Bsp. durch Hitzeeinstrahlung erlitten hat und dieser im Verlauf der weiteren Entwicklung und Verbreitung des Menschen schleichend zugenommen hat.
Aber erst, als der Mensch sich der Natur als überlegen fühlte und er begann nach den unseligen Worten aus eimen Bestseller „Macht euch die Erde untertan“ tatsächlich damit anfingen, war dieses Bestreben dann nicht mehr aufzuhalten. Die hinzukommende Gier nach mehr und noch immer mehr
befiel den Menschen und es wurde in seinem Hirn auf ewig angelegt.
Warten wir also geduldig auf das Ende dieser Spezies. Schade, dass auch die vielen hübschen Mädchen dann nicht mehr die Phantasie anregen.
Es gibt eine Hoffnung, vielleicht hat dieser Luther das auch damals nicht so ganz richtig übersetzt, dann haben wir zumindest einen Schuldigen :-)
nach unten nach oben
Silverback offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: CANADA  Gotenhafen/Westpreußen (Gdynia, PL)); jetzt Toronto, Ontario
Alter: 82
Beiträge: 2522
Dabei seit: 05 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Bestandsaufnahme!  -  Gepostet: 07.05.2022 - 19:17 Uhr  -  
Zitat
". . aus eimen Bestseller . . ." = Zitiert aus Zitteraals Beitrag

Passt gut zum Thema Bestandsaufnahme! Das Buch für die ge-brainwashte Menschheit findet weiterhin Verbreitung/Absatz, denn es darf, z.B., in der Nachttisch-Schublade eines jeden Hotelzimmers in Nordamerika nicht fehlen; in Doppelzimmern sind zwei Exemplare vorhanden. :happy:
(Ein Marketing-Gedanke: Eventuell wird durch und nach Lektüre des kleinen schwarzen Buches die Hotelbettwäsche mehr geschont!?) :D

Schönen Muttertags-Sonntag.

Silverback.
"Wissen ist, zuzugeben, etwas nicht zu wissen!"
Mens sana in corpore sano
nach unten nach oben
jonny offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 80
Beiträge: 2090
Dabei seit: 07 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Bestandsaufnahme!  -  Gepostet: 07.05.2022 - 20:51 Uhr  -  
Zitat geschrieben von zitteraal

Wenn das Thema nun mal hier ansteht...

Wie die Wissentschaft herausgefunden haben will, liegt die Wiege der Menschheit in Afrika.

Möglich, dass dort das Hirn schon einen damals noch unbemerkten Schaden z.Bsp. durch Hitzeeinstrahlung erlitten hat und dieser im Verlauf der weiteren Entwicklung und Verbreitung des Menschen schleichend zugenommen hat.
Aber erst, als der Mensch sich der Natur als überlegen fühlte und er begann nach den unseligen Worten aus eimen Bestseller „Macht euch die Erde untertan“ tatsächlich damit anfingen, war dieses Bestreben dann nicht mehr aufzuhalten. Die hinzukommende Gier nach mehr und noch immer mehr
befiel den Menschen und es wurde in seinem Hirn auf ewig angelegt.
Warten wir also geduldig auf das Ende dieser Spezies. Schade, dass auch die vielen hübschen Mädchen dann nicht mehr die Phantasie anregen.
Es gibt eine Hoffnung, vielleicht hat dieser Luther das auch damals nicht so ganz richtig übersetzt, dann haben wir zumindest einen Schuldigen :-)


Sehr gut Zitteraal,
allerdings gehst du nicht auf meine Fehlentwicklung des homo sapiens ein.
Den meine ich:
Der Mensch (Homo sapiens, lateinisch für „verstehender, verständiger“ oder „weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch“) ist nach der biologischen Systematik eine Art der Gattung Homo aus der Familie der Menschenaffen, die zur Ordnung der Primaten und damit zu den höheren Säugetieren gehört.

Da haben wir den Salat!
Es gab früher, vor mehr als 10!!! Jahren, auch noch andere Homos, als Beispiel vielleicht der Neandertaler. Schade, er-sie hat beim Verkehr mit ihr oder sie mit ihm, sie ihm oder er mit ihr,(jetzt ist der Schleudergang am wirken) leider zu wenige friedliche Gene übertragen.
Gerade das schädliche Gen der Aggressivität ist extrem in das Erbgut späterer Homos übertragen worden.

Lassen wir das Thema ruhen, es ist zu kompliziert.
Viel wichtiger ist das Aussterben dieses Forums.
Mein Vorschlag ist, tuen wir uns zusammen mit dem Hauptorgan der katholischen Kirche.
Beide haben einen gewaltigen Mitgliederschwund und gemeinsam ist das Ende leichter zu ertragen.
Wollen wir dieses dem Admin vorschlagen?
Eine einfache Mehrheit genügt.
Also zwei Pipels reichen für das "Ja" oder "Nein"

Also, der Abgebildete, der "Letzte Mann", bin nicht ich!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.05.2022 - 20:54 Uhr von jonny.
nach unten nach oben
Exmatrose_1 offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Baden
Alter: 76
Beiträge: 423
Dabei seit: 03 / 2019
Private Nachricht
Betreff: Bestandsaufnahme!  -  Gepostet: 12.05.2022 - 22:28 Uhr  -  
Moin @ all,

vielleicht passend dazu ein Gedicht von Robinson Jeffers, erschienen 1957

End of the word

When I was young in school in Switzerland, about the time of the Boer War,
We used to take it for known that the human race
Would last the earth out, not dying till the planet died. I wrote a schoolboy poem.
About the last man walking in stoic dignity along the dead shore
Of the last sea, alone, alone, alone, remembering all
his racial past. but now I don't think so. They'll die faceless in flocks,
And the earth flourish long after mankind is out.

Robinson Jeffers


Könnte sein, dass wir auf einem guten Weg dahin sind.


Grüße, diesmal aus der Provence (deshalb ziemliche Funkstille)

vom Exmatrosen
nach unten nach oben
zitteraal offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 2630
Dabei seit: 10 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Bestandsaufnahme!  -  Gepostet: 13.05.2022 - 13:30 Uhr  -  
Tja, da wird Robinson schon richtig liegen mit seiner Sichtweise.
Aber was soll´s, solange es nicht vorbei ist, muß man das Leben doch noch genießen.
nach unten nach oben
bythewind offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  54°10'33'' N 012°05'38'' E
Alter: 58
Beiträge: 272
Dabei seit: 03 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Bestandsaufnahme!  -  Gepostet: 23.05.2022 - 13:20 Uhr  -  
Ich bin nur noch selten hier, denn ich kann bei euren meist in der Vergangenheit liegenden Themen nicht mitreden, da ich diese Zeiten nicht miterlebt habe. Themen der heutigen Seefahrt hingegen scheinen kaum Interesse zu finden und driften innerhalb weniger Antworten ebenfalls in die gute alte Zeit ab. Das ist alles oft ganz amüsant zu lesen, aber wie gesagt, ich kann da nicht mitreden und das wird den anderen aktiven Seeleuten wohl ähnlich gehen.

VG, Bärbel.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 23.05.2022 - 13:21 Uhr von bythewind.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 10.08.2022 - 04:36