schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Oldies

Courtesy of the Australian National Museum, Treebs-Shipping Historie http://www.belgian-navy.be/t10722-photos-de-navires-luxembourgeois-armateur-enre-belgique-n-s

Spezi versteckt
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  BGL
Alter:
Beiträge: 1670
Dabei seit: 03 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Oldies  -  Gepostet: 31.01.2022 - 18:17 Uhr  -  
Zitat

mit
Propellerverlust im Schlepp deutsch MT “Seefalke” zurück nach Bremen

Ein Oldie war ja auch die FLACHSEE, Baujahr 1939.

Nach ihrem Untergang wurden wir - die überlebende Besatzung - vom Hochseeschlepper SEEFALKE von dem Unfallgegner CANUK TRADER abgeholt und nach Dover gebracht, wo der SEEFALKE auch stationiert war.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Servus, Spezi.
Seemannsschule FALKENSTEIN - Jan.- März 1958 - Schiffe: SANTA ELENA - BELGRANO - RICHARD KASELOWSKY - ANKARA - MERSEY ORE - CAP FRIO - SANTA URSULA - FLACHSEE - SÜDERAU - ESSO HAMBURG - REBENA
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.01.2022 - 18:49 Uhr von Spezi.
nach unten nach oben
zitteraal offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 2641
Dabei seit: 10 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Oldies  -  Gepostet: 09.02.2022 - 11:39 Uhr  -  
Zitat
Ein unbekannter HAPAG Dampfer vor Sydney.
Vielleicht kennt jemand seine Geschichte.


Das Schiff könnte die ORION gewesen sein. Wegen dem Mausarm war die Suche doch schon schmerzlich, aber Deine Ankündigung, den thread einzustellen ist es auch.
nach unten nach oben
zitteraal offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 2641
Dabei seit: 10 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Oldies  -  Gepostet: 09.02.2022 - 19:18 Uhr  -  
Schöne Darstellung, jonny :D
Man erzählt sich, dass es vorgekommen sei, dass ein Hansa-Fahrer eine Zahnbürste an einem Bindfaden hinter sich her zog, sich danach unentwegt umschaute und dabei rief - komm, Fiffi, komm -
nach unten nach oben
Silverback offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: CANADA  Gotenhafen/Westpreußen (Gdynia, PL)); jetzt Toronto, Ontario
Alter: 82
Beiträge: 2557
Dabei seit: 05 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Oldies  -  Gepostet: 11.02.2022 - 01:55 Uhr  -  
Zitat
Man erzählt sich, dass es vorgekommen sei, dass. . . "ein Trupp von einem Walfänger abgemusterter deutscher Seeleute (Onassis-Flotte) einen privaten Sonderzug der Deutschen Bundesbahn mieteten, um am Ankunftsbahnhof Hamburg von sensationshungrigen Zeitungsreportern und Pressevertretern empfangen und abgelichtet zu werden."

Moin all Hands,

meine Suche hat leider nichts erbracht. Schade! Your search - von walfänger heimkehrende seeleute mieten privaten sonderzug von deutscher bundesbahn - did not match any documents. -
War wohl, mehr oder weniger, eine "Schiethuus-Parole" früherer Tage, aber immerhin einen Versuch wert, da mal nachzuforschen, dachte ich. Hat vielleicht sonst jemand mal Ähnliches gehört? (Kommt wahrscheinlich darauf an, wo und wann man gefahren hat, und mit wem!)

Gruß,

Silverback.
"Wissen ist, zuzugeben, etwas nicht zu wissen!"
Mens sana in corpore sano
nach unten nach oben
Exmatrose_1 offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Baden
Alter: 76
Beiträge: 437
Dabei seit: 03 / 2019
Private Nachricht
Betreff: Oldies  -  Gepostet: 11.02.2022 - 16:14 Uhr  -  
Zitat:

Man könnte diesen Strang noch mit vielen Bildern von ehemaligen deutschen Oldies fortsetzen.
Leider ist kein Interesse vorhanden und warum soll man sich aufdrängen mit Sachen die ignoriert werden.
Damit sind meine Beiträge erstmal wieder zu Ende :sick:


Moin jonny,

zunächst einmal Hochachtung für deine Beiträge, speziell "Vancouver" und "Oldies". Eine echte Fleißarbeit und ein toller Fundus von "Schiffs-Lebensläufen". Ich staune über die Informationen, die sich darin finden.
Vielleicht bin ich etwas unbeholfen beim recherchieren, aber über "meine" Schiffe und Reedereien finde ich kaum brauchbares beim googeln im Netz.

Ich denke, Du unterschätzt das Interesse an Deinen Beiträgen, aber ausser der zur Kenntnisnahme dieser Infos gibt es für die Mehrzahl der Forumsmitglieder keinen Anlass dazu Stellung zu nehmen. Es fehlt wohl am persönlichen Bezug und es wird überwiegend konsumiert.
Wenn man sich die Beiträge anschaut, stellt man fest, dass die Autoren aus einen sehr kleinen Kreis kommen. Vielleicht hat der "Rest der Gemeinde" seine Storys und Anekdötchen bereits in den vergangenen Jahren zum Besten gegeben O-)
Nachdem ich erst seit ca. 3 Jahren dabei bin, finde ich in den "alten" Beiträgen immer wieder Einiges, mir Unbekanntes

Neue Teilnehmer, womöglich noch heute aktive deutsche Seeleute (die überwiegend wohl der akademischen Schicht zugehörig sind) sind hier nicht vertreten, sondern wohl eher in anderen Foren zu finden. Wenn dieser Zustand anhält - und es spricht wenig dagegen - werden die biologischen Ereignisse diesem Forum das Lebenslicht ausblasen.

Bis dahin bleibt aber die Hoffnung auf den einen oder anderen interessanten Beitrag.

Gruß aus Baden

Exmatrose

.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.02.2022 - 16:15 Uhr von Exmatrose_1.
nach unten nach oben
zitteraal offline
Kapitän/1. Ing
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 2641
Dabei seit: 10 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Oldies  -  Gepostet: 20.02.2022 - 09:58 Uhr  -  
Bei der Vita dieser Schiffe fällt immer wieder auf, dass viele ein sehr hohes Alter erreicht haben.
Und das trotz so vieler Nieten :-)
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 04.10.2022 - 17:33